Sektion Akutes Nierenversagen / Nierenersatz

Die Ziele der Sektion ist die Präsentation des akuten Nierenversagen in der Intensivmedizin. Unser Arbeitsschwerpunkt ist die Untersuchung der nationalen Versorgungsstrukturen und der gegenwärtigen Behandlungspraxis des akuten Nierenversagens (AKI).

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Alexander Zarbock
Sektionssprecher

Universitätsklinik Münster
Albert-Schweitzer Campus 1
Gebäude A1
48149 Münster
E-Mail: zarbock@uni-muenster.de

Prof. Dr. John Stefan
Stellvertreter

E-Mail: Stefan.John@klinikum-nuernberg.de

Aktuelle Projekte

  • Untersuchung der nationalen Versorgungsstrukturen und der gegenwärtigen Behandlungspraxis des akuten Nierenversagens
  • Entwicklung von Leitlinien für die Diagnose und Therapie des akuten Nierenversagens bzw. Adaptation von existierenden internationalen Guidelines an die Erfordernisse der Intensivmedizin
  • Durchführung von klinischen Studien zu Leitlinienadhärenz und Outcomes

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum

Kongress 2018

Qualität und Patientensicherheit: Der interdisziplinäre DIVI-Kongress vom 5. bis 7. Dezember 2018 in Leipzig. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Programm!

Zur Kongress-Webseite