Facebook

Twitter

Youtube

Preise und Ausschreibungen

Glühbirnen gemalt auf einer Tafel

Der DIVI-Forschungspreis ist auch bekannt als Posterwettbewerb und wird jährlich im Rahmen des DIVI-Kongresses verliehen.

Als wissenschaftliche Fachgesellschaft möchten wir der methodischen Diskussion einen höheren Stellenwert einräumen. Deshalb werden als Abstract eingereichte Arbeiten mehr in den Mittelpunkt des Kongresses gerückt und höher bewertet.

Weiterlesen ...

Arzt mit Klemmbrett von oben fotografiert

Die DIVI Stiftung vergibt ein Förderstipendium in einer Höhe von bis zu 10.000 Euro in Form einer einmaligen finanziellen Zuwendung zur Unterstützung von klinischen und wissenschaftlichen Projekten in der Intensivmedizin und Notfallmedizin. Die finanzielle Zuwendung des Stipendiums dient als Beitrag für Sachmittel und/oder Aufwendungen zur Implementierung und Realisation von wissenschaftlichen Aktivitäten für Nachwuchswissenschaftler (Alter unter 40 Jahren).

Weiterlesen ...

Lächelnde Frau mit Stethoskop

Die DIVI Stiftung vergibt eine Forschungsförderung in Höhe von 5.000 Euro im Bereich der Gesundheitsfachberufe. Darunter fallen insbesondere Berufe im Gesundheitswesen, der Gesundheitsförderung, der medizinischen Therapie und Diagnostik sowie der Rehabilitation. Der Preis wird in Form einer einmaligen finanziellen Zuwendung zur Unterstützung von klinischen und wissenschaftlichen Projekten in der Intensivmedizin und Notfallmedizin vergeben.

Weiterlesen ...

Logo des Forschungsförderpreis Delir-Management

Die DIVI und das Unternehmen Philips GmbH schreiben 2021 erneut den Forschungsförderpreis Delir-Management aus. Der Forschungsförderpreis ist dotiert mit 10.000 Euro.

Zur Bewerbung fordern wir Forscher und Forschergruppen auf, deren Arbeit das nicht-pharmakologische therapeutische Management, die Früherkennung (Screening) oder die Prävention des Delirs betreffen und die damit zum verbesserten Management des Symptomkomplexes "Delir im Krankenhaus" beitragen.

Weiterlesen ...

Lächelnder Pfleger

Auf dem DIVI-Kongress 2013 wurde zum ersten Mal der Valerius-Preis für den besten Beitrag aus der Gruppe der nichtärztlichen Mitarbeiter verliehen. Die Jury setzt sich zusammen aus den Sprechern der DIVI-Sektion „Pflegeforschung und Pflegequalität“, der Sektion „Physiotherapie“ sowie aus zwei weiteren wissenschaftlich erfahrenen Pflegenden. Der Preis umfasst einen Förderbeitrag über 1.500 Euro.

Weiterlesen ...

Logo DGNI

Bewerbungsfrist: 30. September 2021

Dotation: 20.000 Euro

Die Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin schreibt in diesem Jahr einen Preis zur Projektförderung von NachwuchswissenschaftlerInnen aus.

Der Preis wird für innovative Forschungsprojekte in der NeuroIntensivmedizin verliehen, die sich mit den Zielen der Satzung gemäß §2 decken. Das Preisgeld kann durch das Preiskuratorium aufgeteilt werden.

Die Bewilligung der Förderung wird während der Eröffnungsveranstaltung auf der ANIM vom 20.-22. Januar 2022 im Forum Ludwigsburg in Form einer Urkunde verliehen und ist mit einer Geldprämie von bis zu 20.000 Euro verbunden. Die Preisträgerin/der Preisträger ist Mitglied der DGNI und mit der Annahme des Preises zur schriftlichen und persönlichen Vorstellung der Forschungsergebnisse auf der ANIM verpflichtet.

Weiterlesen ...

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Schumannstraße 2
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen