Sektion Hyperbarmedizin

Die Sektion Hyperbarmedizin setzt sich zum Ziel, die hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT) für alle intensiv- und notfallmedizinisch aktiv tätigen ärztlichen und nicht-ärztlichen Berufsgruppen sowohl erkennbar und verständlich zu machen als auch deren Forschungs- und Versorgungspotential zu steigern.
Die Themenschwerpunkte betreffen alle intensiv- und notfallmedizinischen Aspekte von hypoxisch-ischämischen Akuterkrankungen, bei deren Behandlung grundsätzlich oder adjuvant hyperbarer Sauerstoff eingesetzt werden sollte (z.B. CO-Intoxikation, Anaerobierinfektion).
Unsere Sektion ist Ansprechpartner für klinische Fragestellungen und Stellungnahmen für die Anwendung der hyperbaren Sauerstofftherapie. Wissenschaftliche Projekte in der Grundlagenforschung, klinischen Forschung und der Versorgungsforschung sollen geplant, unterstützt und realisiert werden. Die Sektion fühlt sich der interdisziplinären Kommunikation auf allen Versorgungsebenen und der Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden erstrangig verpflichtet.

Abgeschlossene Projekte:

Aktuelle Projekte:

  • Überarbeitung der BG Information „Sicheres Arbeiten mit therapeutischen Druckkammern“ – unter Mitarbeit der Sektion Hyperbarmedizin
  • Leitlinie „Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren bei Arbeiten in Überdruck“ – unter Mitarbeit der Sektion Hyperbarmedizin
  • Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Kohlenmonoxidvergiftung
  • Planung und Entwicklung eines bundesweiten HBOT-Notfallregisters

Ihre Ansprechpartner

PD Dr. Björn Jüttner, M.A.
Sektionssprecher

Leitender Oberarzt
Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Tel.: 0511 / 532 28 89
E-Mail: juettner.bjoern@mh-hannover.de

Dr. Oliver Müller
Stellvertreter

E-Mail: oliver.mueller@vivantes.de

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen