Sektion Reanimation und Postreanimationstherapie

In Deutschland kommt es bei etwa 90.000-100.000 präklinischen Reanimationen pro Jahr zu circa 30.000 Hospitalaufnahmen bzw. Postreanimationsbehandlungen. Viele Fragen zur Einleitung, Durchführung sowie zur supportiven Therapie in der Behandlung dieser schwer erkrankten Patienten sind noch offen. Ebenso sind Fragen der Prognostizierung und des weiteren diagnostischen Ablaufes, nach der Einführung der therapeutischen Hypothermie auf unseren Intensivstationen, ungeklärt.

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Uwe Kreimeier
Sektionssprecher

Klinikum der Universität der München
Klinik für Anästhesiologie
Nussbaumstr. 20
80336 München
E-Mail: Uwe.Kreimeier@med.uni-muenchen.de

Dr. Hans-Jörg Busch
Stellvertreter

E-Mail: hans-joerg.busch@uniklinik-freiburg.de

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen