Preise und Ausschreibungen

Valerius-Preis

Auf dem DIVI-Kongress 2013 wurde zum ersten Mal der Valerius-Preis für den besten Beitrag aus der Gruppe der nichtärztlichen Mitarbeiter verliehen. Die Jury setzt sich zusammen aus den Sprechern der DIVI-Sektion „Pflegeforschung und Pflegequalität“, der Sektion „Physiotherapie“ sowie aus zwei weiteren wissenschaftlich erfahrenen Pflegenden. Der Preis umfasst einen Förderbeitrag über 1.500 Euro sowie die Teilnahme am DIVI-Kongress (samt Anreise und Hotel).

Mit der Namensgebung wird eine herausragende pflegerische Persönlichkeit geehrt, die mit Pioniergeist den Grundstein der heutigen Fachweiterbildungen legte. Therese Valerius entwickelte ein Weiterbildungskonzept und eröffnete 1972 an der Uniklinik Mainz den ersten Weiterbildungslehrgang "Anästhesie und Intensivtherapie".

Bisherige Preisträger

2016/2017

Norbert Schwabbauer, Silke Klarmann und Dr. Jens Geiseler
„Stellenwert der Atmungs- und Physiotherapie im Weaning“

2014/2015

Anja Kany
"Pflegerelevante Aspekte bei erhötem Hirndruck"

Sylvia Köppen
"Sedierungs- und Analgesie-Scores zur Optimierung der Intensivqualität"

2012/2013

Ricki Nusser-Müller-Busch, MSc
"Schluckstörungen auf der Intensivstation: Atmen und Schlucken eine vitale Beziehung"

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen