Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

DIVI 2020: Kongress findet komplett digital statt!

Es ist entschieden: Der Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) wird in diesem Jahr komplett online stattfinden. „Innerhalb des Präsidiums haben wir in den vergangenen Wochen intensiv darüber diskutiert, ob unser Kongress mit rund 6.000 Teilnehmern wie geplant wieder im Dezember in Hamburg stattfinden kann. Angesichts der nicht vorhersehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Unsicherheiten haben wir uns entschieden, den DIVI-Kongress 2020 komplett digital zu veranstalten“, sagt Kongresspräsident Professor Eckard Rickels, Chefarzt der Neurotraumatologie am Allgemeinen Krankenhaus Celle. „Die Situation ist für alle neu und ungewöhnlich. Umso mehr freue ich mich, gemeinsam mit Ihnen einen neuen Weg einzuschlagen und jetzt spannende wie innovative Kongressformate zu gestalten. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.“

„Eine Absage des Kongresses erschien für uns angesichts der aktiven Rolle der DIVI, und insbesondere der Notfall- und Intensivmediziner sowie Pflegekräfte, bei der Bewältigung der Corona Pandemie in Deutschland zu keinem Zeitpunkt als Alternative“, sagt Rickels. Konkret bedeutet dies: Der Kongresszeitraum 2. bis 4. Dezember bleibt bestehen. Das Programm findet nicht im Congress Center Hamburg (CCH) statt, sondern komplett im Netz. Aktuell arbeitet das DIVI-Präsidium zusammen mit den Sektionssprechern an einem Online-Programm, das noch im Juni vorgestellt werden soll. „Derzeit erarbeiten wir ein innovatives Digital-Konzept, das wissenschaftliche Programm wird komplett dem neuen Format angepasst“, sagt Professor Stefan Kluge, Wissenschaftlicher Leiter des Kongressprogramms und Direktor der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Auf die bei Präsenzkongressen üblicherweise sehr gut besuchten Praktischen Workshops wird in diesem Jahr weitgehend verzichtet, da sich das „Hands-on“-Prinzip nur begrenzt online darstellen lässt.

Planung Online-Kongress: Weitere Details werden im Juni vorgestellt

Im Laufe des Junis will die DIVI weitere Details zum Programm und zur Organisation des Online-Kongresses sowie den Kosten vorstellen. Die Fachgesellschaft ruft alle Interessierten auf, aktuell keine weiteren Hotelzimmer, Bahnfahrten oder Kongresstickets mehr für den in Hamburg geplanten Präsenzkongress zu buchen. „Wir sind gerade dabei, die organisatorischen Weichen zu stellen. Das ist eine ganz schöne Herausforderung und braucht etwas Zeit“, sagt Rickels. „Ich bin aber überzeugt davon, dass wir trotz der ungewöhnlichen Zeiten einen hervorragenden Online-Kongress auf die Beine stellen, der sämtliche berufsrelevanten Facetten und Weiterbildungsmöglichkeiten abbilden wird. Und ich freue mich wirklich sehr, mit Ihnen über die digitalen Kongressformate in Kontakt zu kommen.“

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen