Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Prof. Andres Gries

Auch während der COVID-19-Pandemie sind die Notaufnahmen der Krankenhäuser erste Anlaufstelle für Akut- und Notfallpatienten. „Dagegen scheinen sich die Kassenärztlichen Vereinigungen als Vertretung der niedergelassenen Ärzte oftmals aus der Verantwortung zurückgezogen zu haben“, kritisiert Professor André Gries (Foto), Sprecher der Sektion „Strukturen Klinische Akut- und Notfallmedizin“ der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). „Wer während besonderer Ereignisse wie der aktuellen Pandemie Praxen schließt und für Patienten nicht erreichbar ist, verspielt seine Glaubwürdigkeit, auch in Zukunft eine tragende Rolle übernehmen zu können“, sagt Gries mit Blick auf die ausstehende Reform der Notfallversorgung in Deutschland und die geplante Einrichtung von Integrierten Notfallzentren (INZ). „Die Kliniken haben klare Führungskompetenz bewiesen – das muss die Politik jetzt berücksichtigen!“

Weiterlesen ...

DIVI-Kongresspräsident Professor Eckhard Rickels

Einen ersten Vorgeschmack auf den geplanten Jahreskongress "DIVI20 virtuell" bietet das in dieser Woche veröffentlichte Kongressvideo. „Dieses Jahr wird alles anders – aber mindestens genauso spannend und informativ wie gewohnt“, sagt DIVI-Kongresspräsident Professor Eckhard Rickels vor laufender Kamera. Er sehe den virtuellen Kongress als Chance, das Know-how auf anderen Wegen weiterzugeben und etwas Neues aufzubauen.

Weiterlesen ...

Prof. Eckard Rickels

Erstmals wird der größte Kongress für Intensiv- und Notfallmediziner im deutschsprachigen Raum komplett virtuell stattfinden. Der Einladung der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) folgen traditionell im Dezember jeden Jahres bis zu 6.000 Teilnehmer. „Dieses Jahr wird alles anders – aber mindestens genauso spannend und informativ wie gewohnt. Ich freue mich wirklich sehr, dass wir in diesem Corona-Jahr erstmals ein umfassendes Angebot digital abbilden können“, sagt DIVI-Kongresspräsident Professor Eckhard Rickels (Foto). Im Interview spricht er jetzt darüber, was die Kongressteilnehmer vom 2. bis 4. Dezember in rund 170 Veranstaltungen online erwartet, das Vertrauen in die Wissenschaft und einen möglichen Paradigmenwechsel in der Krankenhauslandschaft durch COVID-19.

Weiterlesen ...

Prof. Janssens, Beatrix Seewaldt und Volker Parvu

Starke Fachgesellschaft durch viele aktive Mitglieder: Jetzt knackt die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) beim Mitgliederstand die 3.000er-Marke. „Ich freue mich persönlich sehr, dass uns aktuell exakt 3.128 Mitglieder ihr Vertrauen schenken“, sagt DIVI-Präsident Professor Uwe Janssens, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler. „Mit vielen Mitgliedern im Rücken werden wir auf der politischen Bühne ganz anders wahrgenommen. Das hat sich zur COVID-19-Pandemie gezeigt und wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Wir brauchen Sie alle und sagen Danke dafür, dass Sie sich einbringen, um die Intensiv- und Notfallmedizin in Deutschland voranzubringen.“

Weiterlesen ...

Grafik zu Zugriffszahlen auf die DIVI-Website

Mehr als drei Millionen Aufrufe der DIVI-Website allein von Januar bis Mai 2020! Das sind rund 2,5 Millionen Aufrufe mehr als im gesamten Vorjahr zusammen.
Die Website der DIVI hat sich als einer der Dreh- und Angelpunkte für Informationen rund um die COVID-19-Pandemie in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland etabliert.

Sie können die derzeit enorm hohen Zugriffszahlen nutzen und höchste Aufmerksamkeit für Ihr Stellenangebot erreichen – zum reduzierten Preis von nur 599 Euro* (statt 625 Euro) für zwei Monate Laufzeit!

Weiterlesen ...

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen