Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Hubschrauber im Himmel

Immer öfter finden notfallmedizinische Einsätze in Deutschland unter Extrembedingungen statt: im unwegsamen Gelände genauso wie in einer Lawine oder auch bei Nacht mit Einsatz eines Winden-Helikopters. Für genau diese Einsätze sind nicht nur geschulte Intensiv- und Notfallmediziner notwendig, sondern vor allem starke Partnerorganisationen. Welche Partner wichtig sind, wie sie in den unterschiedlichen Extremsituationen arbeiten und wie ein gemeinsames Rettungskonzept in Zukunft aussehen kann, darüber berichten Experten beim Symposium „Notfallmedizin unter Extrembedingungen“ am 3. Dezember im Rahmen des DIVI-Kongresses in Hamburg.

Weiterlesen ...

E-Poster Kongress

Diese Fristverlängerung lohnt sich: Noch bis zum 30. August können Abstracts für den DIVI-Kongress in Hamburg eingereicht werden. Zudem sind Preisgelder über 16.000 Euro ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden damit die jeweils vier besten Abstract-Einreichungen aus den Bereichen der klinischen sowie experimentellen Medizin. Der Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) findet vom 1. bis 3. Dezember 2021 als Präsenz-Kongress im Congress Center Hamburg (CCH) statt.

Weiterlesen ...

Hands-on-Workshop

Praktische Workshops sind, parallel zum Sitzungsprogramm, eine feste Institution auf dem Jahreskongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Nach einem spannenden rein virtuellen Workshop-Programm auf dem DIVI20, bei dem die Teilnehmenden in Avatar-, Beobachter- oder Kommentator-Funktion schlüpfen konnten, geht es beim DIVI21 zurück ins langersehnte Präsenz-Programm: Insgesamt 90 Workshops stehen zur Anmeldung bereit – mit einem sehr breiten und vielfältigen Themenspektrum aus der aktuellen Intensiv- und Notfallmedizin – und es sind noch einige der begehrten Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Weiterlesen ...

Baustellenbegehung im CCH

Das Congress Center Hamburg (CCH) ist und bleibt der traditionelle Austragungsort des DIVI-Kongresses. Noch wird dort kräftig der Hammer geschwungen, bis zum DIVI-Kongress jedoch wird das Kongresszentrum in neuem Glanz erstrahlen. Davon überzeugten sich vergangene Woche Professor Stefan Kluge, Leiter des wissenschaftlichen Kongressprogramms, und die Mitarbeiterinnen der DIVI-Geschäftsstelle, Franziska Röhrig und Beatrix Seewaldt, persönlich. In Begleitung von Bauleiter Dr. Hellmut Körner, Tim Schönith, dem Verantwortlichen für das DIVI-TV-Studio, sowie Mitarbeitern der Beschilderungsfirma und des Technikpersonals warfen sie einen exklusiven Blick auf und in das rekonstruierte CCH. So konnte die gemeinsame logistische Planung für den #DIVI21 finalisiert werden. „Und wir sind schon heute von der offenen und einladenden Neugestaltung beeindruckt“, gibt Professor Kluge zu Protokoll.

Weiterlesen ...

Junger Arzt im Labor

Die Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin schreibt in diesem Jahr erneut den DGNI-Nachwuchsförderungspreis zur Projektförderung von Nachwuchswissenschaftlern aus. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird für innovative Forschungsprojekte in der Neurointensivmedizin verliehen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2021.

Weiterlesen ...

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

captcha 
Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Schumannstraße 2
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen