Facebook

Twitter

Youtube

Pressemeldungen

Pressekonferenzen und Live-Q&As im Rahmen des 20. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V.

Der 20. Kongress bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm, das frei zugänglich aus dem DIVI-TV-Studio übertragen wird. Dabei bietet die DIVI den Medien eine Vielzahl von Möglichkeiten Ihre Fragen an die beteiligten Expertinnen und Experten zu richten.
Alle Programmpunkte können Sie live unter https://divi.conference2web.com verfolgen, weitere Details zur Teilnahme finden Sie im Folgenden:

Pressekonferenzen

Bitte melden Sie sich bei Interesse mittels E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und führen Sie im Betreff den jeweiligen Termin auf
Sie erhalten einen Zoom-Link unter dem Sie sich zuschalten können und werden dann von der Pressesprecherin Frau Nina Meckel einzeln aufgerufen.

Mittwoch, 2. Dezember, 15:30 bis 16:25 Uhr

  • Thema 1: Etwa ein Fünftel der stationär behandelten Covid-19-Patienten sind verstorben: Erste deutschlandweite Analyse auf Basis abgeschlossener Krankenhausfälle
    Prof. Dr. Christian Karagiannidis, Leiter ECMO-Zentrum, Lungenklinik Köln-Merheim & med.-wiss. Leitung DIVI-Intensivregister
  • Thema 2: Behandlung auf der Intensivstation: Das haben wir gelernt und das machen wir aktuell – neue S2k Leitlinie zur stationären Therapie bei COVID-19
    Prof. Dr. Stefan Kluge, Direktor der Klinik für Intensivmedizin, UK Hamburg-Eppendorf & wissenschaftlicher Leiter Kongressprogramm
  • Thema 3: Die neuen Leitlinien zur Reanimation
    Prof. Dr. Bernd W. Böttiger, Direktor der Klinik für Anästhesiologie & Operative Intensivmedizin, UK Köln & Präsidiumsmitglied der DIVI

Freitag, 4. Dezember, 13:30 bis 14:14 Uhr

  • Thema 1: Gesetzesänderungen rund um die Organspende
    Dr. Gerold Söffker, Hauptverantwortlicher Transplantationsbeauftragter, UK Hamburg-Eppendorf
  • Thema 2: Gesetzentwurf strukturierte Notfallversorgung
    Prof. Dr. André Gries, Ärztlicher Leiter Zentrale Notaufnahme, UK Leipzig
  • Thema 3: Triage
    Prof. Dr. Uwe Janssens, Präsident der DIVI
  • Thema 4: Überblick über den Kongress, Austausch und Weiterbildung in der Intensivmedizin
    Prof. Dr. Eckhard Rickels, DIVI-Kongresspräsident 2020

Live-Q&As

Bitte reichen Sie Ihre Fragen schriftlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein und führen Sie im Betreff Name und Datum der jeweiligen Sendung auf – wir selektieren Fragen vor und werden diese im Studio verlesen und beantworten lassen
In Einzelfällen versuchen wir die Möglichkeit einzuräumen, dass Sie Ihre Fragen per Telefon oder Zoom-Meeting persönlich stellen – sollten Sie dies Wünschen vermerken Sie dies bitte in Ihrer Anfrage.

Mittwoch, 2. Dezember

9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Worüber man spricht: Das DIVI-Intensivregister

  • Prof. Dr. Steffen Weber-Carstens, med.-wiss. Leitung DIVI-Intensivregister & Oberarzt & erw. Klinikleitung Charité Berlin
  • Prof. Dr. med. Christian Karagiannidis, med.-wiss. Leitung DIVI-Intensivregister & Leiter ECMO-Zentrum, Lungenklinik Köln-Merheim
  • PD. Dr. Mario Menk, Leiter Schnittstellen DIVI-Intensivregister & Oberarzt Charité Berlin

10:00 bis 10:45 Uhr
Corona-Talk: aktuelle Situation auf deutschen ITS

  • Prof. Dr. med. Uwe Janssens Präsident der DIVI

10:45 bis 11:45
Haben wir zu viele Intensivbetten? Ein kritischer Blick auf das deutsche Gesundheitssystem

  • Prof. Dr. med. Bernd Böttiger Direktor Klinik f. Anästhesiologie & Operative Intensivmedizin, UK & Präsidiumsmitglied der DIVI
  • Prof. Dr. med. Reinhard Busse Professor für Management im Gesundheitswesen, TU Berlin
  • Hilde Mattheis MdB, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages

13:30 bis 15:00
Talkrunde – Personalmangel in der Pflege

  • Thomas van den Hooven, Pflegedirektor Universitätskrankenhaus Münster & Vertreter der nicht-ärztlichen Mitglieder der DIVI
  • Lothar Ullrich Vorsitzender, Deutsche Gesellschaft f. Fachkrankenpflege & Funktionsdienste
  • Kordula Schulz-Asche, MdB, Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik
  • Prof. Dr. rer. medic. Michael Isfort, stellv. Vorstandsvorsitzender Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung
  • Tilmann Müller-Wolff, Vorsitzender der DIVI-Sektion "Pflegeforschung und Pflegequalität"

15:00 bis 15:30
Personalmangel auf Kinderintensiv

  • Dr. Michael Sasse, Leitender Oberarzt Pädiatrische Intensivmedizin Hannover
  • PD Dr. Florian Hoffmann, Facharzt Kinder- und Jugendmedizin, UK München

Donnerstag, 3. Dezember

9:00 bis 10:00 Uhr
Corona-Talk: aktuelle Situation auf deutschen ITS

  • Prof. Dr. med. Uwe Janssens Präsident der DIVI

12:15 Uhr bis 13:30 Uhr
Triage

  • Prof. Dr. Reinhard Merkel, Emeritus für Strafrecht und Rechtsphilosophie, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Georg Marckmann, Vorstand des Instituts für Ethik, Geschichte & Theorie der Medizin, LMU München
  • Prof. Dr. Uwe Janssens, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin & Internistische Intensivmedizin, Eschweiler
  • Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei Menschen und Rechte

Freitag, 4. Dezember

10:00 bis 11:00 Uhr
Das DIVI-Intensivregister und die Kleeblatt-Strategie

  • Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner, Direktor Institut für Rettungs- & Notfallmedizin, UK Schleswig-Holstein
  • Prof. Dr. Christian Karagiannidis, med.-wiss. Leitung DIVI-Intensivregister & Leiter ECMO-Zentrum, Lungenklinik Köln-Merheim
  • Prof. Dr. Steffen Weber-Carstens, Oberarzt & erw. Klinikleitung Charité Berlin

11:00 bis 11:30 Uhr
Corona-Talk: aktuelle Situation auf deutschen ITS

  •   Prof. Dr. med. Uwe Janssens Präsident der DIVI

Download-Icon
Pressekonferenzen und Live-Q&As im Rahmen des 20. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V.

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

captcha 
Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Schumannstraße 2
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen