Facebook

Twitter

Youtube

Anstehende Veranstaltungen

47. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V. (GNPI)

Kategorie
Online
Datum
17. Juni 2021 - 19. Juni 2021
Veranstaltungsort
Online
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde!

Wir möchten Sie auf das allerherzlichste zur 47. GNPI unter dem Motto „Wiener Melange“, „Weibliche Neonatologie“ sowie „Arbeiten an der Grenze“ begrüßen.

Sie werden auf dieser GNPI Jahrestagung nicht nur von einer weiblichen Präsidentin und Sekretärin begrüßt werden, wir haben auch großen Wert daraufgelegt, das gesamte Programm „gendergerecht“ zu erstellen und im Speziellen anerkannte Expertinnen und international renommierte Kolleginnen zu Wort kommen zu lassen.

Um trotz der Corona-Pandemie-bedingten weitreichenden Reisebeschränkungen eine realistische Umsetzung unseres Kongresses sicherzustellen, bereiten wir die GNPI 2021 als digitalen Kongress vor.

Es erwarten Sie innovative Sitzungs- und Workshop-Formate, von virtuellen Live-Diskussionen und Teilnehmer-Chats bis hin zu virtuellen Workshops und Seminaren inklusive Virtual Reality Workshops.  Die Schwerpunkte im Bereich des wissenschaftlichen Programms reichen von Innovationen in Patientensicherheit und Simulation, dem optimalen Management extrem unreifer Frühgeborener, Innovationen in Stammzelltherapie und Mikrobiomforschung bis hin zu Point of Care Ultraschall auf der Intensivstation sowie „Lessons Learned“ aus der COVID-19 Pandemie für die Arbeit auf unseren Stationen.
Im Bereich der Pädiatrischen Intensivmedizin werden wir den Fokus auf Extracorporalverfahren sowie innovative Aspekte des Arbeitens an der Grenze im Bereich der kinderkardiologischen und -kardiochirurgischen Intensivmedizin legen. Das Pflegeprogramm beleuchtet einerseits Auswirkungen der generalistischen Pflegeausbildung sowie von Migration und demographischem Wandel auf die Arbeit an unseren Intensivstationen, aber auch Herausforderungen und Lösungsstrategien für die Transition komplexer Patienten sowie Palliativpflege vor, während und nach der Geburt.

Besonders glücklich sind wir über die enge Zusammenarbeit bei der Programmerstellung mit der European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI). Silke Mader hat uns ein umfangreiches EFCNI Programm zusammengestellt, das uns über alle drei Kongresstage als virtueller Parallelstrang gemeinsam mit dem Pflegeprogramm begleiten wird.
Wenn wir Sie heuer auch nicht, wie geplant, im wunderschönen Gartenpalais Liechtenstein und im großen Festsaal der Kaiserlichen Hofburg begrüßen können werden, so haben wir uns doch etwas Besonderes einfallen lassen, um zumindest ein bisschen Wiener Flair zu transportieren – von einer kleinen Sachertorte in der Kongresstasche bis hin zu einem virtuellen kulturellen Abendprogramm – lassen Sie sich überraschen!

In diesem Sinne heißen wir Sie schon heute sehr herzliche in der virtuellen GNPI-Welt herzlich willkommen!

Ihre

Angelika Berger, Kongresspräsidentin


Katrin Klebermaß-Schrehof, Kongresssekretärin

 
 

Alle Daten

  • Von 17. Juni 2021 bis 19. Juni 2021

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen