Facebook

Twitter

Youtube

Veranstaltungskalender

Zusatzqualifikation für PhysiotherapeutInnen in der Intensivmedizin

Kategorie
Fortbildung gem. DIVI
Datum
19. Februar 2020 - 16. Juni 2020
Veranstaltungsort
Bildungszentrum Universitätsklinikum Leipzig - Liebigstraße 18
04103 Leipzig, Deutschland
E-Mail
cornelia.luederitz@medizin.uni-leipzig.de

Physiotherapie in der Intensivmedizin – ein anspruchsvolles Arbeitsgebiet, welches eine spezielle Expertise von den dort tätigen PhysiotherapeutInnen erfordert. Das notwendige Fachwissen umfasst spezifische Kenntnisse des intensivmedizinischen Settings, welche in der Regel während der Ausbildung an den Berufsfachschulen nur ansatzweise vermittelt werden. Spezielle Fortbildungsangebote diesbezüglich sind rar und fragmentarisch und der Bedarf ist erheblich.

Die Sektion „Physiotherapie in der Intensivmedizin“ innerhalb der DIVI hat, basierend auf dem 2017 veröffentlichten „Manual Physiotherapie in der Intensivmedizin“, ein Fortbildungscurriculum erstellt, um diese Lücke zu schließen.

Auf der Grundlage dieses Curriculums wird ab Februar 2020 am Universitätsklinikum Leipzig die erste, von der DIVI zertifizierte und in Kooperation stattfindende,  Zusatzqualifikation für PhysiotherapeutInnen, die in klinischen und außerklinischen intensivmedizinischen Bereichen tätig sind, angeboten.

Der modulare Aufbau beinhaltet theoretische und praktische Einheiten, die so aufgebaut sind, dass einerseits bereits vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und gefestigt werden und andererseits ein Arbeitsgebiet spezifischer Wissenszuwachs für mehr Sicherheit und Qualität in der täglichen Arbeit angestrebt wird.

Thematisch konzentriert sich die Zusatzqualifikation auf die Schwerpunkte Atmung, Motorik, Wahrnehmung und das Herzkreislaufsystem. Es sind die Bereiche, in denen physiotherapeutische Interventionen unter intensivmedizinischen Bedingungen ihre Wirkmechanismen entfalten. Auf damit im Kontext stehende Besonderheiten wird gezielt eingegangen. Ein besonderes Augenmerk wird auf eine hohe Praxisrelevanz und nähe gelegt, so findet z.B. ein Teil der Qualifizierung direkt am Patientenbett statt.

Ergänzend dazu werden u.a. die Themen Bildgebende Verfahren, Hygiene, Recht und interprofessionelle Zusammenarbeit aufgegriffen.

Der Gesamtumfang der Zusatzqualifikation umfasst  84 Stunden, in drei Blöcken und findet in den Seminarräumen des Universitätsklinikums Leipzig statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 TeilnehmerInnen begrenzt.

 
 

Alle Daten

  • Von 19. Februar 2020 bis 16. Juni 2020

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen