Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Jetzt teilnehmen: Weltweite Studie zur Entstehung und Prävention von Druckulzera auf Intensivstationen

Deutsche Teilnehmer gesucht: Die European Society of Intensive Care Medicine führt eine weltweit angelegte Studie zu den Hauptrisikofaktoren für die Entstehung von Druckulzera sowie der Identifiktation von Behandlungsfehlern durch. Ziel ist es, ein aktuelles, internationales Bild über das Ausmaß und Muster von Dekubitus auf Intensivstationen zu erhalten. Auch Intensivstationen und Kliniken in Deutschland sind zur Teilnahme an der Studie eingeladen. Noch bis zum 15. Mai können sich Interessierte online für die Studie anmelden.


Die Datenerfassung erfolgt in elektronischer Form oder per vorgedruckten Dokumentationsbögen (CRFs). Erste Ergebnisse werden als Zusammenfassung auf internationalen Kongressen präsentiert und in einer internationalen, medizinischen Fachzeitschrift veröffentlicht.

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum

Kongress 2018

Qualität und Patientensicherheit: Der interdisziplinäre DIVI-Kongress vom 5. bis 7. Dezember 2018 in Leipzig. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Programm!

Zur Kongress-Webseite