Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Grüße zum Jahreswechsel

Liebe DIVI-Mitglieder, liebe Kongressteilnehmer,
liebe Freunde der DIVI,

es war ein sehr arbeitsreiches, aber auch ein sehr erfolgreiches Jahr für die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin. Gelungen ist uns das nur mit Ihrer Unterstützung und dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken: für Ihre geleistete Arbeit, Ihre Unterstützung, die Beratung, die sachliche Kritik, die Mitarbeit in Gremien und Sektionen sowie die Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Danken will ich Ihnen aber auch für Ihren Einsatz für die kranken und teils schwerkranken Patienten – dies ist außergewöhnlich! Wir setzen uns weiter dafür ein, dass Ihre Arbeit in der Gesellschaft die Anerkennung und Wertschätzung erhält, die sie verdient.

Im Namen der DIVI wünsche ich Ihnen nun erstmal erholsame Feiertage sowie einen erwartungsvollen Jahreswechsel!

Ich freue mich auf 2020, um gemeinsam mit Ihnen die Intensiv- und Notfallmedizin interdisziplinär und interprofessionell weiterzuentwickeln. Wir werden uns hoffentlich in Arbeitsgruppen, der Klausurtagung und beim nächsten Jahreskongress im CCH Hamburg vom 2. bis 4. Dezember 2020 wiedersehen.

Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie sowie Ihren Freunden und Kollegen alles Gute für das kommende Jahr!

Mit freundlichen Grüßen zum Jahresende – auch im Namen des DIVI-Präsidiums,
Ihr Prof. Dr. Uwe Janssens

Foto: Mike Auerbach

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen