Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Förderstipendium der DIVI-Stiftung: Bewerbungsschluss 30. September

Zur Unterstützung von klinischen und wissenschaftlichen Projekten in der Intensiv- und Notfallmedizin vergibt die DIVI-Stiftung ein Förderstipendium in Form einer einmaligen finanziellen Zuwendung von bis zu 10.000 Euro. Diese Unterstützung dient als Beitrag für Sachmittel und/oder Aufwendungen zur Implementierung und Realisation von wissenschaftlichen Aktivitäten für Nachwuchswissenschaftler unter 40 Jahren. Bewerber sollten Mitglied der DIVI oder einer medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaft sein, die Intensiv- oder Notfallmedizin als einen der fachlichen Schwerpunkte ausweist oder ihrerseits DIVI-Mitglied ist.

Die DIVI-Stiftung unterstützt insbesondere folgende Themen:

  • Angewandte Grundlagenforschung
  • Evaluation pathophysiologischer Grundlagen und prognostischer Kenngrößen
  • Verbesserung technologischer Prinzipien und Verfahren
  • Entwicklung neuer Therapiestrategien
  • Förderung von Kommunikationstechniken im Bereich der Notfallmedizin und des Rettungswesens

Bewerbungsschluss ist der 30. September. Mehr Informationen zum Förderstipendium und Details zur Bewerbung gibt es auf der DIVI-Website.

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen