Facebook

Twitter

Youtube

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

DIVI-Kongress: Versorgungsstrategien bei präklinischen Kindernotfällen

Präklinische Notfälle bei Kindern stellen den Rettungsdienst und Mediziner immer wieder vor immense Herausforderungen. „Zwar machen diese Notfälle nur einen kleinen Prozentsatz der Einsätze aus, aber unterschiedliches Erkrankungsspektrum, gewichtsadaptierte Medikamentenapplikation, Anwesenheit der Eltern, mangelnde Kooperation sowie Angst vor invasiven Maßnahmen stellen alle Beteiligten immer wieder vor immense Herausforderungen“, sagt Privatdozent Dr. Florian Hoffmann (Foto), Sprecher der DIVI-Sektion Pädiatrische Intensiv- und Notfallmedizin. Die unterschiedlichen Herausforderungen sollen im Symposium „Präklinische Kindernotfälle“ beim DIVI-Kongress in Hamburg beleuchtet werden.


Eine der schwierigsten Aufgaben ist die Ersteinschätzung des kritisch kranken Kindes und die Triagierung der Behandlungsdringlichkeit. Aufgrund der eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeit und der unterschiedlichen Anatomie und Physiologie wird die Erkrankungsschwere häufig unterschätzt und akute Dekompensationen nicht rechtszeitig antizipiert.
Eine häufige Einsatzindikation stellen thermische Verletzungen dar. Wichtigste Aufgabe hierbei ist häufig die Einleitung einer adäquaten Schmerztherapie, die beim Hamburger Symposium genauer beleuchtet wird.

Selten, aber gefürchtet: Schwerpunkt Meningokokken-Sepsis

Eine sehr seltene, aber extrem gefürchtete Erkrankung stellt die Meningokokken-Sepsis dar. Eine frühzeitige klinische Erkennung des Schocks im Kindesalter ist sehr schwierig und entgegen der Erwachsenenmedizin die Blutdruckmessung zur Diagnostik unzuverlässig. Genau deshalb kommt der Beurteilung der kapillaren Füllungszeit große Bedeutung zukommt. Die Referenten des Symposiums gehen dabei auf wichtige und konkrete Versorgungsstrategien ein.

Termin:

Symposium: Präklinische Kindernotfälle
DIVI-Kongress
Messe Hamburg, Raum Berlin (A1)
Freitag, 6. Dezember 2019
14.30 bis 16 Uhr

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen