Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus der Intensiv- und Notfallmedizin

Ausgeschrieben: Neues Stipendium für Weltkongress der Intensivmedizin

Die Australian New Zealand Intensive Care Society (ANZICS) schreibt weltweit drei Stipendien für Nachwuchswissenschaftler aus, von denen eines in Europa verliehen wird. Mit dem Intensive Care Global Rising Star Programme erhalten innovative Nachwuchswissenschaftler die Möglichkeit, auf dem Weltkongress der Intensivpflege in Melbourne vom 14. bis 18. Oktober ein Symposium zu gestalten. Die Reisekosten bis zu einer Höhe von 3.000 Australischen Dollar, die Unterkunft sowie die Registrierung für den Kongress werden übernommen. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler bis 42 Jahren bis zum 31. März 2019 (australischer Zeit).

Die Gewinner werden im Rahmen des Kongress-Symposiums jeweils einen 25-minütigen Vortrag halten sowie eine fünfminütige Diskussion führen. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein medizinischer Abschluss sowie eine intensivmedizinische Ausrichtung. Bevorzugt werden zudem Wissenschaftler, die bereits in angesehenen Journals publiziert haben. Die Bewerbungen werden von einem Gremium aus Wissenschaftlern der ANZICS sowie Experten aus den drei Regionen Europa, Amerika und Asien geprüft. Die Ergebnisse werden den Bewerbern am 1. Mai 2019 mitgeteilt. Hier geht es zum Bewerbungsformular.

Interessierte Wissenschaftler schicken ihre Bewerbung als PDF per Mail an:

Brent Kingston
Executive Assistant
Brent.kingston@anzics.com.au

 

 

Newsletter bestellen

Bestellen Sie unseren Newsletter, um in der Intensiv- und Notfallmedizin auf dem Laufenden zu bleiben!

Ihre Berufsgruppe:

Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum

Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer DIVI-Mitgliedschaft und können den Mitgliedsantrag gleich online ausfüllen!

Mitglied werden

Kontakt

DIVI e.V.
Luisenstraße 45
10117 Berlin
Tel.: 030 / 40 00 56 07
Fax: 030 / 40 00 56 37
E-Mail: info@divi.de

Impressum und Datenschutz

Pressemeldungen

Ob Qualitätssicherung auf Intensivstationen oder Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen – die DIVI veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu spannenden Themen.

Meldungen lesen